Alle freuen sich mit Antonia, die ihre Aufgaben mit Bravour gemeistert hat.
Sonntag, 23.07.2017 – 10:00 Uhr

Initiationsfeier in der Nähe von Schloss Egg

Bettina singt a cappella für ...

... Antonia Bauer anlässlich ihrer Initiationsfeier in der Nähe von Schloss Egg.
Der Waldkindergarten Pusteblume bietet eine ...
... wunderbare Kulisse für die bevorstehende Initiationsfeier von Antonia.
Mitten in der Natur genießt man die Aussicht und erfreut sich ...
... an den vielen Kleinigkeiten, die ...
... die Umgebung für die Kinder noch bezaubernder macht.
Auch der rote Sonnenhut ist zwischen einer liebevoll ...
... arrangierten verrosteten Gießkanne und ...
... einem Herz aus Weiden zu finden.
Bunte Holzperlenschnüre und ...
... bunt bemalte Holzvögel sind in den Ästen der umliegenden Bäume zu finden.
Antonia hat sich auf ihren großen Tag gut vorbereitet: Mit einem Stammbaum hinterfragte sie, woher sie kommt. Desweiteren ...
... hat sich Antonia über sich selbst Gedanken gemacht und einen "Steckbrief" von sich erstellt. Und zu guter Letzt ...
... hat Antonia Mut und Durchhaltevermögen bewiesen, in dem sie drei Prüfungen auf sich genommen hat, die sie auf dem Plakat "festgehalten" hat.
Ja, Antonia ist bereit und begrüßt ...
... die ersten kleinen und großen Gäste aus Nah und Fern.
Bettina Thurner eröffnet die Feier mit dem Lied "Ich öffne mich für das Leben" von Gila Antara. Danach begrüßt der Leiter der Initiationsfeier, Herr Martin Schaller, Antonia und Ihre Gäste und leitet die Feier ein mit den Worten: "Du, Antonia, wirst heute in den Kreis der Erwachsenen aufgenommen ...".
Nach dem Lied "Ich bin, wer ich bin" von Gila Antara bekommt Antonia von ihrer Mutter ein Band mit den Worten: Lebe wohl, mein Kind, willkommen, Schwester!" übergeben.
Liebe Antonia, sei verwurzelt mit der Erde und allem, was darin atmet und spüre deine Kraft (Erde). Atme mit dem Wind die Weite des Himmels (Feder). Fließe mit dem Wasser in die Tiefen deiner Träume (Wasser). Tanze mit dem Feuer, das Wunder des Lebens (Räucherstäbchen).
Jeder der Teilnehmer gibt Antonia noch einen guten Rat/Wunsch mit auf ihren Weg und gratulieren von ...
... ganzen ...
... Herzen.
Alle freuen sich mit Antonia, die ihre Aufgaben mit Bravour gemeistert hat.