In der voll besetzten Marienwallfahrtskirche am Bogenberg lauschten die Zuhörer den vier Gruppen andächtig bis zum Schluss.
Sonntag, 30.09.2018 – 14:00 Uhr

Mariensingen auf dem Bogenberg - Landfrauen laden herzlich ein

Bettina singt, begleitet von Judith Wagner an der Orgel, beim ...

... Mariensingen in der Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt auf dem Bogenberg.

Die besinnlichen Texte in Mundart werden von Rosmarie Franz vorgetragen.

Weitere in Bogen und der Region beheimatete Gruppierungen tragen mit der "Maiandachtssängerin" ihre Lieder vor:

- Landfrauenchor Straubing-Bogen
- Männergesangsverein Holzkirchen
- Festspielchor Neukirchen

Eintritt frei! Spenden werden von den Initiatoren "Landfrauen Bogenberg-Bogen" zu gleichen Teilen für die Förderstätte "St. Josef" und die Knochenmarkstypisierungaktion "Hilfe für Leukämiekranke" erbeten.

Nach dem Mariensingen wird bei einem kleinen Herbstmarkt im Innenhof des Pfarrhofs wieder Schönes und Gesundes aus der Natur angeboten, außerdem laden die Landfrauen zu Kaffee, Kuchen und Schmalzgebäck ein.

Bei der Parkplatzsuche ergibt sich die Gelegenheit, die ...
... schöne Aussicht zu genießen.
Gäste aus Nah und Fern pilgern in Scharen zur ...
... Wallfahrtskirche auf dem Bogenberg.
Die Vorbereitungen für den Herbstmarkt im Innenhof des Klosters Bogenberg laufen auf Hochtouren.
Bei der "Arbeit mit Leidenschaft" helfen auch ...
... fleißig die Männer der Landfrauen Bogenberg-Bogen mit.
Auch Bettina Thurners Mutter bringt floristische Arbeiten zum Verkauf gegen Spende mit.
Geschickte Frauen bieten Allerlei an: ...
unter anderem gebundene Sträuße in den ...
... herrlichsten Farben!
Mittlerweile füllt sich die ...
... Wallfahrtskirche am Bogenberg mit ...
... Gästen aus Nah und Fern bis ...
... auf den letzten Platz!
Das Mariensingen wird vom "Festspielchor Neukirchen" mit dem Lied "Liab Mutter, mir kemma" eröffnet, gefolgt von ...
... der Begrüßung durch Pater Adam und ...
... Rosmarie Franz, die von ...
... unserer "Lady in Red", Frau Dorothea Wolf, von der Presse fürs Straubinger Tagblatt abgelichtet wird.
Der Männergesangsverein Holzkirchen singt "Das Greisinger Ave Maria", gefolgt von ...
... "Wie schön scheint die Sonne", gesungen von der Solistin Bettina Thurner, die von Judith Wagner an der Orgel begleitet wird.
Vom "Landfrauenchor Straubing-Bogen" hören wir das "Ave Maria - Glöcklein".
Alle Gäste, ob ...
... "unten" oder ...
... von ...
... "oben" lauschen andächtig den dargebotenen Liedern.
Nach dem Segen durch Pater Adam, singen zum Abschluß alle ...
... gemeinsam das bekannte Gottesloblied "Großer Gott, wir loben dich".
Bei Kaffee und Kuchen "hinterher" wurde das eine oder andere Selfie mit Gästen aus Pirmasens gemacht.