Mitwirkende bei der Bsinnlichen Stund von links: Anna Holmer (Text), Susanne Keil (Gesang), Rosmarie Franz (Text), Bettina Thurner (Gesang), Theresa Schmidbauer (Querflöte), Judith Wagner (Orgel), Sebastian Herpich (Cello).
Sonntag, 09.12.2018 – 16:00 Uhr

A bsinnliche Stund auf dem Bogenberg - die Landfrauen laden herzlich ein

Freuen Sie sich auf "A bsinnliche Stund" mit ...

... Bettina Thurner (Gesang)
Susanne Keil (Gesang)
Judith Wagner (Orgel, E-Piano)
Theresa Schmidbauer (Querflöte)
Sebastian Herpich (Cello)
Rosmarie Franz (Texte)
Anna Holmer (Texte)
Gerlinde Gruber (Texte)

Die Landfrauen Bogenberg/Bogen sowie die Musiker freuen sich über Ihren Besuch in der Wallfahrtskirche "Mariä Himmelfahrt" am Bogenberg. Eintritt frei! Um Spenden für soziale Zwecke wird gebeten.

Besuchen Sie auch den Adventsmarkt bei herrlicher Atmosphäre mit weitem Blick über die Donauauen und dem Gäuboden (Dauer von Freitag, 07.12. bis einschl. Sonntag, 09.12.2018).

Zeitungsartikel "Stunde der Besinnung" zum Nachlesen, PDF-Download: 1,1 MB

Die Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt auf dem Bogenberg mit ...
... Blick über die Donauauen bis ...
... nach Straubing.
Blick nach vorne in Richtung Hochaltar, der ...
... vorbei an dem kerzenbeleuchteten Mittelgang mit ...
... blauen Licht in Szene gesetzt wird.
Blick nach hinten in Richtung Orgelempore in der Bogenberger Wallfahrtskirche.
Beim Blick nach unten in Richtung Hochaltar, werden ...
... die Gäste aus Nah und Fern von Pater Adam auf das Herzlichste begrüßt.
Judith Wagner an der Orgel begleitet Sebastian Herpich (Cello) und Theresa Schmidbauer (Querflöte) beim Instrumental "Viel Glück".
Nicht nur die Gäste lauschen andächtig den ...
... Worten von Rosmarie Franz und Anna Holmer, sondern ...
... auch ein tierischer Freund der Kirchenmusik. Die ganze Stunde hält der Hund ganz brav still.
Am Ende der "Bsinnlichen Stund" können CDs von Bettina Thurner erworben werden.
Mitwirkende bei der Bsinnlichen Stund von links: Anna Holmer (Text), Susanne Keil (Gesang), Rosmarie Franz (Text), Bettina Thurner (Gesang), Theresa Schmidbauer (Querflöte), Judith Wagner (Orgel), Sebastian Herpich (Cello).